Bildschirmsperre mit Tastatur aktivieren

Tastatur-Layout unter macOS
Seit macOS High Sierra gibt es einen Shortcut für die Bildschirmsperre

Die Bildschirmsperre unter macOS lässt sich einfach per Tastenkombination aktivieren. Wie das geht, und was ihr dabei beachten müsst, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Shortcut für die Bildschirmsperre

Für Windows-Nutzer seit langem Standard, seit September 2017 auch für Mac-Besitzer möglich: Das Aktivieren der Bildschirmsperre per Tastenkombination. Seit dem Release von macOS High Sierra hat sich die Nutzung dieser Funktion vereinfacht, zusätzlich hat Apple einen Shortcut für die Bildschirmsperre eingeführt.

Eine lange nachgefragte Funktion hat Einzug in das Apfel-Menü gehalten. Neben den Einträgen für den Ruhezustand, den Neustart oder das Ausschalten des Mac, findet sich dort auch die Option “Bildschirm sperren”. Die alternativ dafür zu nutzende Tastenkombination liefert Apple im Menü gleich mit: ⌃ + ⌘ + Q

Das -Menü unter macOS Mojave

ungleich ^

Leider ist der Shortcut zum Sperren des Macs nicht für jeden sofort verständlich. Die meisten Nutzer sind mit dem Circumflex (^, auch Caret genannt) durchaus vertraut. Jedoch ist vielen nicht bekannt, dass das bei Apple verwendete -Zeichen einer anderen Taste zugeordnet ist. Zudem druckt Apple das -Zeichen nicht auf jede Tastatur. So hat das 15” Macbook Pro 2017 beispielsweise eine enstsprechende Kennzeichnung, das 12” Macbook 2016 jedoch nicht.

Man kann also noch so oft und lange auf die Taste für das Circumflex drücken, es wird nichts passieren. Mehr Erfolg hingegen hat man garantiert mit der control-Taste. Diese befindet sich auf den aktuellen Mac-Tastaturen zwischen der fn- und der options-Taste (⌥) und wird von Apple durch  gekennzeichnet.

Mit Hilfe der control-Taste aktiviert ihr die Bildschirmsperre
Mit Hilfe der control-Taste wird die Bildschirmsperre aktiviert

Entsperren mit Apple Watch

Wenn der Mac gesperrt ist, kann die Apple Watch diesen übrigens nicht mehr entsperren. Der Zugriff ist dann nur noch über Touch ID oder die Eingabe des Passworts möglich. Bei den Macbooks kann dies aber durch Zuklappen des Geräts umgangen werden. Nach dem Aufklappen wird die Apple Watch wieder zur Authentifizierung akzeptiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.