5 nützliche iPhone Apps für dich

Apps sind nützliche Begleiter im Alltag
Apps sind nützliche Begleiter im Alltag

Apps sind seit dem Siegeszug der Smartphones ein wesentlicher Bestandteil unseres Online-Lebens. Rund 90 Apps sollen die Deutschen laut App Annie im Durchschnitt auf ihr Smartphone geladen haben – wobei nur ca. 40 davon regelmäßig genutzt werden sollen. Ich liege da mit 91 installierten iPhone Apps etwas über dem Durchschnitt. Allerdings liegt die Zahl der genutzten Apps ebenfalls etwas über dem Durchschnitt: 46 Apps, meiner Meinung nach. Einige davon nutze ich bereits Jahren und bin sehr zufrieden damit. In diesem Artikel stelle ich euch 5 davon etwas genauer vor.

Scanner Pro

Scanner Pro Logo

Den Anfang macht Scanner Pro. Eine App, mit der ihr kinderleicht und super schnell Rechnungen, Zeitschriften, Krankmeldungen und andere Papiere digitalisieren könnt. Die Handhabung ist dabei extrem einfach: App starten, den Anweisungen folgend ein Foto des gewünschten Dokuments machen, falls gewünscht manuelle Änderungen am Scan vornehmen und abspeichern. So kann man innerhalb von wenigen Sekunden Dokumente komplett digitalisieren.

Doch Scanner Pro bietet noch mehr: Neben einer Texterkennung (OCR) kann die App gescannte Dokumente auch direkt zu einem beliebigen Speicherort hochladen und unterstützt den Export als JPG oder PDF. Ich selbst nutze die App seit mehr als 6 Jahren regelmäßig und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Scanner Pro gibt es für 4,49 € kostenpflichtig im App Store.

ProCamera

ProCamera Logo

Ebenfalls regelmäßig nutze ich ProCamera. Mittlerweile ist ProCamera meine Standard-App zum Aufnehmen von Fotos und Videos auf dem iPhone geworden. Ich nutze die App seit mittlerweile mehr als 4 Jahren und bin noch immer sehr zufrieden damit.

ProCamera bietet unter anderem Fotoaufnahmen in RAW (DNG-Format), eine integrierte Bildstabilisierung, HFR-Aufnahmen mit bis 240 fps und zusätzlichen Anzeigen wie einem 3D-Tiltmeter zur Anzeige der iPhone-Neigung. Timerfunktionen und ein LowLight-Modus sind ebenfalls an Bord.

Generell ermöglicht ProCamera das Anpassen der Aufnahmeeinstellungen an die eigenen Bedürfnisse: So lassen sich auch die Werte für Belichtungszeit, ISO, Weißabgleich und Bilderserien manuell einstellen.

ProCamera gibt es ab 6,99 € kostenpflichtig im App Store.

Runtastic PRO

Runtastic PRO Logo

Eine weitere App die sich meiner Beliebtheit erfreut ist Runtastic PRO. Auch wenn ich ehrlicherweise nicht regelmäßig Laufen gehe, ist diese App ein stetiger Begleiter und wird von mir gerne bei passender Gelegenheit benutzt.

Runtastic ist wohl eine der bekanntesten Fitness Apps und ermöglicht das Aufzeichnen von Fitnessaktivitäten, vornehmlich Laufen. Aber auch das Walken und Fahrradfahren soll damit trackbar sein. Zur Datenerhebung greift die App auf die GPS-Funktion des Smartphones zu und ermittelt somit Position und Geschwindigkeit, was Aufschluss über die absolvierte Strecke und Pace gibt. Zusätzlich lassen sich durch die Runtastic PRO App Daten zu Geschwindigkeiten, absolvierten Höhenmetern sowie Schrittanzahl- und länge auslesen.
Runtastic funktioniert darüber hinaus auch in Verbindung mit einer Menge an kompatiblen Pulsgurten und kommt mit einer eigenen App für die Apple Watch.

Für regelmäßige und ambitionierte Läufer ist diese App meiner Meinung nach ein must-have.

Runtastic PRO gibt es für 4,99 € kostenpflichtig im App Store.

MoneyControl

MoneyControl App Logo

MoneyControl
Das Haushaltsbuch MoneyControl benutze ich seit 2016 und habe seitdem einen viel besser Überblick meiner Finanzen. Die App ermöglicht es Aus- und Eingaben für eine beliebige Anzahl an Konten zu tracken, sodass man zum einen immer weiß, welches Vermögen man gerade besitzt und zum anderen Auswertungen über ein- und ausgehende Zahlungen anfertigen kann.

Das Haushaltsbuch unterstützt die Kennzeichung von Buchungen mit verschiedenen Eigenschaften. So können beispielsweise Kategorien, Personen und Gruppen angegebenen werden und jede Buchung kann mit einem Kommentar gekennzeichnet werden. Dies ermöglicht es, umfangreiche Auswertungen zu erstellen, die nach verschiedenen Kriterien filtern.

MoneyControl ermöglicht die Synchronisation über verschiedene Wege. Falls gewünscht, ist dies über das eigenen DropBox-Konto möglich. Wem das zu unsicher ist, der kann auch den Weg über die vom Entwickler angebotene WebApp gehen. Diese ist jedoch kostenpflichtig und kann nur als Abo erworben werden. Dafür bietet die WebApp noch einmal erweiterte Berichtsfunktionen und die Server unterliegen den deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien.

MoneyControl (inklusive aller Funktionen) gibt es für 5,99 € kostenpflichtig im App Store.

Sky Guide

Sky Guide App Logo

Sky Guide
Eine App, die ich bei Gelegenheit gerne nutze ist Sky Guide. Damit lassen sich Sternenbilder identifizieren und Objekte am Nachthimmel verfolgen. Ich nutze Sky Guide gerne, um zu schauen welche Planeten oder Satelliten gerade am Nachthimmel sichtbar sind.

Durch die Standortermittlung bildet die App den Nachthimmel auf dem Display ab. Dort lassen sich dann Informationen zu den einzelnen Sternen, Sternenbildern, Planeten und Satelliten abrufen. Eine super App für jeden, der gerne in den Nachthimmel schaut!

Sky Guide gibt es für 3,49 € kostenpflichtig im App Store.

Du kennst weitere Apps, die auf keinem iPhone fehlen sollten? Dann freue ich mich über deinen Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.